jfto und bayerische Meisterschaft 2006

2 Vizetitel und ein Meistertitel bei den Bayerischen Meisterschaften im Rudern in Ingolstadt errudert
und
zeitgleich waren die Schüler beim Landesentscheid der Bayerischen Schulen in München

Der Mädchen- Vierer in Oberschleißheim

Am Freitag fand in Oberschleißheim der alljährliche Landesentscheid der bayerischen Schulen im Rudern statt. Dort waren auch zwei Boote des Albertus Gymnasiums Lauingen vertreten.

Im Rennen der Jahrgänge 92/93 lieferte das Lauinger Boot (Lena Felber, Marlies Nitschke, Nicole Schmid, Julia Wohl und Steuerfrau Jana Graske) seinen Zuschauern einen spannenden Wettkampf und erzielte den 5. Platz hinter Vier Vereins- Vierern.

Im Finale der Jahrgänge 89-91 errechte der Schul- Vierer mit Lisa Egger, Ilona Nitschke, Lisa Ertle, Lisa- Marie Mayer und Steuerfrau Lisa- Constanze Samson aufgrund technischer Schwierigkeiten nur den 4. Platz.

Die Gewinner der jeweiligen Rennen dürfen sich auf eine Fahrt nach Berlin freuen, wo sie in einem weiteren Wettkampf ihr Bundesland Bayern vertreten dürfen und sich gegen die anderen Bundesländer durchsetzen müssen.

Die Lauinger hoffen nun auf eine eventuelle Teilnahme im nächsten Jahr, wo sie erneut versuchen werden, sich für Berlin zu qualifizieren.

Der Mädchen- Vierer in Oberschleißheim

Am gleichen Wochenende lud der Donau-Ruderclub Ingolstadt zu den Bayerischen Meisterschaften auf dem Donaustausee ein.

Am Samstag lieferten Lisa Egger und Lisa- Marie Mayer im Juniorinnen Doppelzweier B einen harten Wettstreit über die 1000m-Distanz, konnten sich aber durch die ihnen körperlich überlegenen Gegner nicht durchsetzen und erlangten den 6. Platz.

Im Rennen der 14 jährigen Kinder erruderte Lena Felber im Einer den 4. Platz hinter den Booten aus Kaufering, Schweinfurth und Würzburg. Sie konnte sich zwar durch den Endspurt noch an das Würzburger Boot herankämpfen, doch leider blieb sie hinter diesem

zurück und erreichte den Vierten Rang.

Im gemischten Doppelvierer der 15/16jährigen erreichte die Renngemeinschaft mit Marktheidenfeld und den beiden Lauinger Mädchen Lisa Egger und Lisa-Marie Mayer den 3. Platz. Sie blieben leider hinter den stärkeren Gegnern, die auch bei den deutschen Jugendmeisterschaften am Start waren zurück.

Ebenfalls in Renngemeinschaft mit Marktheidenfeld ging Benedikt Lenzer an den Start. Im „Zweier ohne“ der A Junioren mit Thomas Zaiser erreichte der Lauinger den 2. Platz. Sein nächstes Rennen war der Doppelvierer der A-Junioren. Dort erzielte er mit seiner fränkischen Mannschaft einen 4.Platz.

Am darauf folgenden Sonntag konnte Benedikt allerdings, mit einem Sieg im Junioren A Achter sein Wochenende perfekt machen und mit einem Bayerischen Meistertitel nach Hause fahren. In diesem Achter ging er mit Ruderern aus Landshut, Erlangen, Passau, Marktheidenfeld, Kaufering und Straubing an den Start und konnte die Zweitplatzierten mit 3 Sekunden hinter sich lassen. In seinem letzten Rennen, dem Vierer ohne Steuermann der 17/18jährigen in Renngemeinschaft mit Marktheidenfeld und Erlangen, erreichte er einen Fünften Rang.

Ein weiteres Rennen bestritten Lisa Egger und Lisa- Marie Mayer im Einer, in welchem sie den 4. und 5. Platz erkämpfen konnten. Auch hier waren wieder viele Mädchen am Start, die auf der deutschen Meisterschaft gerudert sind.

Ein erfolgreiches Wochenende hatte auch Eva Rathgeb. Im Doppelvierer ging sie in Renngemeinschaft mit Vilshofen, München und Bamberg an den Start. Hier konnten die Vier Mädchen allerdings nur den 3.Platz belegen. Aber dafür konnte sie im Frauenachter mit ihren Ruderkameradinnen aus Regensburg, Vilshofen, Deggendorf, München und Nürnberg in einem sehr spannenden Board an Board Rennen einen Zweiten Rang erkämpfen. Leider konnten sie die wesentlich erfahrenen Sieger aus Erlangen /Würzburg/München nicht mehr überholen und blieben nicht ganz 2 Sekunden dahnter. Doch alle Acht waren mit ihrem Rennen sehr zufrieden und freuten sich über ihren 2. Platz.

Alles in allem war die diesjährige Bayerische Meisterschaft mit 2 Vizetiteln und einem bayerischen Meistertitel für die relativ kleine Trainingsgruppe der Lauinger Ruderer recht erfolgreich.

 

 

Lisa und Lisa- Marie bei der BM in Ingolstadt