Würzburg 2006

Glorreiche Abschlussregatta in Würzburg

Mixed- Achter auf den letzten Metern zum Sieg Rudern macht nicht nur Spaß, sondern zeigt einem die Natur von einer anderen Perspektive

Die Würzburger Bocksbeutel Regatta am Samstag, den 14. Oktober, bildete für die Ruderer des Lauinger Ruder- und Surf- Clubs einen fast perfekten Ausklang der Regattasaison. Zum Auftakt gingen die Routiniers Drago Grubesic, Engelbert Kigele, Christof Vollmer sowie Ernst Watzke im ungesteuerten Doppelvierer über die 4,5 km Strecke mitten durch Würzburg. Aus organisatorischen Gründen schon Stunden vor dem restlichen Startern gerudert, fehlte ihnen der direkte Kampf Boot an Boot und die Zeit reichte letztlich nur für den zweiten Platz.
Sehr ehrgeizig zeigte sich auch der andere Lauinger Mastersvierer mit Andreas Mayer, Toni Hirner, Gerd Schmid und Johann Traub sowie der Steuerfrau Isabella Kigele. Die Mannschaft selbst war wohl am meisten von dem fulminanten Sieg überrascht, den sie aufgrund guter Renneinteilung nach Hause fuhren.
Spannend wurde es auch als Christoph Mayolz, , Christian Förg, Christian Gebauer, Florian Soukup mit Steuermann Philip Meindl im Vierer ihr erstes Rennen überhaupt ruderten, sie gingen für die Neigungsgruppe des Albertus- Gymnasiums Lauingen an den Start. Aggressiv losgerudert, konnten sie gleich auf den ersten Kilometern einen Vierer eines Würzburger Gymnasiums überholen. Diesen Vorsprung konnten sie bis ins Ziel verteidigen. Dieser Sieg ist umso höher zu werten, da die junge Mannschaft erst einen knappen Monat zusammen im Boot sitzt.
Erste Regatta, erster Sieg mit deutlichem Vorsprung Der Endspurt zum Sieg
Die Medaillen Bilanz des LRSC wollte der Mixed- Achter natürlich noch weitere hinzufügen. Die Mannschaft Jürgen Mack, Isabella, Uschi und Engelbert Kigele; Drago Grubesic, Jutta Seeburger, Christof Vollmer und Claudia Sandtner, gesteuert von Lisa Wauligman fanden schnell ihren Streckenschlag und überrollten sofort das Starterfeld von hinten. Aufgrund des großen Vorsprungs ruderten sie entspannt ins Ziel. Bei der Siegerehrung wurde neben den Medaillen kistenweise der Bocksbeutel entgegengenommen.
Vorbereitung auf den Start
Die Bocksbeutel Regatta bildete den Abschluss der Regattasaison, am Sonntag wurde mit dem traditionellen Abrudern auch die Wassertrainings Saison abgeschlossen. Jetzt beginnen sich die Athleten wieder mit Konditionstraining auf die nächste Saison vorzubereiten.

So sehen Sieger aus